VitalitaetsRad®: 2. Platz beim Constantinus Award 2018

Die EZ-Akademie hat mit ihrem zukunftsweisenden Projekt eine beachtliche Anerkennung erhalten

 

Wer aktuell davon am meisten profitiert, ist die Marktgemeinde Zwentendorf an der Donau. Mit der EZ-Akademie wird die Gemeinde Zwentendorf zur „Vitalen Gemeinde Zwentendorf“. Eine vitale Gemeinschaft, mit mehr Miteinander, generationenübergreifend. Mit individuell und gemeinschaftlich gelebter Lebensenergie und Lebensfreude. Denn das Potential dafür tragen alle Menschen in sich. Nur: wie leicht ist es, dieses Potential ohne professionelle Anleitung auch umzusetzen? Die EZ-Akademie weiß das.

So sehen strahlende Sieger aus: v.r.n.l. G.Gemeinderat Manfred Bichler (Zwentendorf), Rosa Maria Eglseer & Peter Zellermayer (EZ-Akademie), Andreas Stadler (UBIT NÖ). Copyright: Constantinus

Dahinter steckt profunde wissenschaftliche Arbeit kombiniert mit Feingefühl und vor allem die Überzeugung, was Menschen / Gemeinschaften / Generationen aktuell und zukunftsweisend brauchen, um ein gutes Leben zu haben. In Zwentendorf ist dieser Ansatz angekommen. Und sogar beim Constantinus-Award, DEM österreichischen Beratungs- und IT-Preis, wo dieses Pilotprojekt in der Kategorie „Pro Ethik und Soziale Verantwortung“ eingereicht wurde.

Dr.in Rosa Maria Eglseer und Mag. Peter Zellermayer – die Anfangsbuchstaben ihrer Nachnamen stehen für die gemeinsam gegründete EZ-Akademie für vitale Menschen . Unternehmen . Gemeinden – fühlen sich mit dieser besonderen Auszeichnung in ihrem Ansatz mehr als bestätigt.

Die EZ-Akademie http://www.ez-akademie.at ist eine zertifizierte Bildungseinrichtung, die sich für ein kraftvolles Leben einsetzt. Abseits vom Mainstream der Weiterbildung steht nicht das kognitive Lernen im Vordergrund, sondern Lernen heißt hier: Begleitung beim Freilegen des ureigenen Potentials – und das lustvoll!

Vitalität beschreibt den Level der Lebendigkeit – das ist bedeutend mehr als „nur“ Gesundheit . Die EZ-Akademie schafft mit dem wissenschaftlichen Test des VitalitaetsRades® http://www.vitalitaetsrad.at/ und den daraus abzuleitenden Ergebnissen inklusive Coaching-Lösungen messbare Steigerung der Lebendigkeit auf körperlicher, mentaler, emotionaler oder sozialer Ebene. Sie begleitet ihre Zielgruppen somit punktgenau. Ihr zukunftsweisender Ansatz ist für Einzelpersonen ebenso erfolgversprechend wie für Unternehmen (im Betrieblichen Gesundheitsmanagement) und Gemeinden.

Die EZ-Akademie ermutigt, Veränderung zu wagen, zu experimentieren. Sie weckt Neugier und Interesse auf ein erfülltes Leben. Sie nimmt an die Hand und begleitet bis zum Zieleinlauf. Um gemeinsam das Leben zu feiern!

Dieser Ansatz und die entsprechenden Umsetzungsstrategien sind – wenngleich derzeit noch innovativ und ungewöhnlich – angekommen! Der Constantinus-Award, DER österreichische Beratungs – und IT-Preis, hat das bei der großen Gala am 14.6.2018 in Salzburg/Bergheim anerkannt.

Weiter Empfehlen

weiterlesen

VitalitaetsRad®: Nominierung beim Constantinus Award 2018!

VitalitaetsRad® zählt heuer zu den Nominierten des Österreichischen Beratungs- und IT-Preises

 

Die EZ-Akademie http://www.ez-akademie.at hat ihr Projekt „VitalitaetsRad® – noch Gesund – oder schon Vital?“ in der Kategorie „Proethik und Soziale Verantwortung“ eingereicht.

Dr. Rosa Maria Eglseer und Mag. Peter Zellermayer, Geschäftsführer der EZ-Akademie, freuen sich, am 14. Juni gemeinsam mit einem ihrer Kunden, der Gemeinde Zwentendorf a.d. Donau, in Salzburg-Bergheim auf der Bühne zu stehen.

 

 

Hintergrund

Das VitalitaetsRad® http://www.vitalitaetsrad.at ist ein Projekt der EZ-Akademie für Vitale Menschen. Unternehmen. Gemeinden. Mit diesem wissenschaftlichen Instrument werden erstmals körperliche, mentale, emotionale und soziale Faktoren berücksichtigt, die Aufschluss über den individuellen Gesundheitsstatus von Menschen, Unternehmen und Gemeinden geben. (mehr …)

Weiter Empfehlen

weiterlesen