VitalitaetsRad® – The Next Generation!

Gemeinsam mit Herrn Univ.Prof. Dr. Wilhelm Frank haben wir das VitalitaetsRad® für Sie weiterentwickelt!

Wir haben die anonymisierten Erfahrungsberichte aus der Praxis mit wissenschaftlichen Analysetools verknüpft, damit Sie hinkünftig noch präziser und punktgenauer Ihren VitalitaetsIndex testen und Ihre Vitalität steigern können.

Aus den 8 Vitalitätsfaktoren sind nun 13 geworden, damit wir Ihnen hinkünftig noch präziser Anregungen und Impulse für Ihre Vitalität liefern können. Und die bleiben – trotz aller Wissenschaftlichkeit – alltagstauglich!

 

Das sind die neuen 13 Faktoren, die Ihre Vitalität bestimmen:

1 Atmen  8 Beziehungen
2 Trinken  9 Sinn und Werte
 3 Ernährung  10 Emotionen
 4 Essen  11 Grundsätze
 5 Bewegen  12 Persönlichkeitsentwicklung
 6 Arbeiten  13 Achtsamkeit
 7 Selbstfürsorge  

 

 

 

 

Auf zum neuen Gratistest um Ihren persönlichen VitalitaetsIndex zu ermitteln – zu einem vitaleren Leben – auf: http://www.vitalitaetsrad.at !

 

 

 

 

 

Bild:
Persönlicher VitalitaetsIndex
®,
Auszug aus einer Beispielauswertung

Weiter Empfehlen

weiterlesen

Von wegen Selbstfürsorgepflicht … Pustekuchen

Eigentlich wollte ich über Selbstfürsorge schreiben, doch dann kam alles anders!

Selbstfürsorgepflicht und Selbstfürsorge - Zitat von Bernhard von Clairvaux

Selbstfürsorge – das unbekanntes Wesen!?

Eine wichtige Freundin in meinem Leben erzählte mir oft Ihre Analogie vom Passagierfliegen. Sie kennen das auch. Sie schnallen sich an, die Stewards oder Stewardessen beginnen einem die Sicherheitsvorkehrungen zu erläutern und kommen unweigerlich zur Verwendung der Sauerstoffmasken.

Diesmal gibt es ein Nachspiel. tatsächlich ein Druckabfall in der Flugkabine. Die Sauerstoffmasken fallen herab. Die zweifache Mutter will ihren Kindern die Sauerstoffmasken aufziehen. Sie wird aber von einer Flugbegleiterin explizit darauf aufmerksam gemacht, dass sie erst die Eigene aufzuziehen  müsse um dann ihre Kinder zu bedenken.

Selbstfürsorge am Beispiel der Safetycard beim Fliegen (Quelle: Flughafenfreunde Linz)

Sie spürte einen tiefen inneren Widerstand und war empört, dass nicht zuerst die Kinder (also Andere) und dann erst sie selber anziehen solle. Erst an sich selbst denken? Nicht an den Anderen? (mehr …)

Weiter Empfehlen

weiterlesen